Federfeine stille Freude

An einem Dienstag regenlos
fand ich eine stille Freude
federfein und traumverloren

verborgen in Gedankenbergen

Etwas hatte sie geweckt

War`s nur eine einzige Zeile
aus einem alten Lied?
Ich konnt es nicht ergründen

weil da so vieles schlief …

19 Gedanken zu „Federfeine stille Freude

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite bzw. WordPress (Wordpress.com, Gravatar, Akismet) einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..