Sommerende – Herbstbeginn

Er spürte Schwäche in den Gliedern
und hörte Herbst in allen Liedern

Halt ein sprach da die Sommersonne
Er hörte es – war noch voll Wonne

Du warst so stark und voller Eifer
hast grüne Gräser Blütenträume und
reife Früchte prall geboren

Und doch dabei fast unbemerkt
von deiner Zauberkraft verloren

Jetzt lass den Herbstwind sachte
wehen zum Vergehen – die Ernte
ist doch eingebracht

Du hast geschuftet voller Glut
dein Werk vollbracht – es ist nun gut

Da nickte er und gähnte laut
es war ihm alles so vertraut

Er legte sich zufrieden nieder
die Sonne sang des Herbstens Lieder

 

Werbung

16 Gedanken zu „Sommerende – Herbstbeginn

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite bzw. WordPress (Wordpress.com, Gravatar, Akismet) einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..