Im Kritzelbüchlein entdeckt

Nackt und bloß
nichts mehr was zu verbergen lohnt
Keine Hülle kein Haus …

Ich war immer mein eigenes Ich
auch wenn mich mein Menschsein
durch viele Verwandlungen trug

 

 

Internas aus meiner Kritzelgeschichte 🙂

Im Laufe der letzten ca. sechzehn Jahre füllte ich so einige Kritzelheftchen mit Gedanken
und Worten, gerade wie sie mir einfielen und wenn ich etwas davon festgehalten/aufgehoben habe
– eigentlich immer in meiner Gedichtedatei – dann schlängelt sich eine dicke rote – gut sichtbare –
senkrechte Schlangenlinie durch meine manchmal doch ziemlich unleserlichen Worte 🙂

 

Wenn die rote Schlangenlinie fehlt…
gibt es meine notierten Worte nur im Kritzelbüchlein 🙂
und so war es mit den Worten, die Ihr dick gedruckt nun doch hier lesen könnt.

Lyrik muß man nicht immer gleich verstehen – manchmal muß man dem Sinn  ein wenig Zeit lassen, bis er sich offenbart

23 Gedanken zu „Im Kritzelbüchlein entdeckt

    1. Das Verstehen kommt tatsächlich oft erst nach längerer Zeit, liebe Barbara.
      Auch unser Schreiben verändert sich. Ich sehe mir ältere Gedichte von mir an und verändere immer mal wieder etwas. Mal ist es nur ein einzelnes Wort, oder ich lasse eine Zeile weg, die ich als nicht mehr passend empfinde …
      Ich hatte zuerst ein anderes Bild, aber heute fand ich auf dem Boden der Terrasse ein verwelktes Blümchen, das der Wind dahin geweht hatte und ich fand es so reizend, daß ich es unbedingt für meinen kleinen Text fotografieren mußte 🙂
      Liebe Grüße von Bruni

      Gefällt 3 Personen

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite bzw. WordPress (Wordpress.com, Gravatar, Akismet) einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..